Ein überraschendes Geständnis von Ilka

Sarah Lee ist am diesem Morgen,bevor sie zur Arbeit fuhr von ihrem schützling angerufen worden.Sie traff sich mit ihr im Park.

İm Park.

Sarah Lee: Hallo,was gibt es so dringendes?.

Luna:Es geht um meinen Vater!,Seit sich meine Eltern Scheiden gelassen haben, verhæhlt er sich anders als sonst,das war vorher nicht so!

Sarah Lee:Ok!, soll mein Kollege Thorsten Heck mit deinem Vater reden?.

Luna:Ja das ist gut,dann kann ich ihnen erzæhlen wie glücklich meine Eltern waren bevor sie sich scheiden gelassen haben.

İm Büro.

Sarah Lee erzæhlte ihren Kollegen Thorsten Heck von ihrem Schützling und desen Vater.

İhr Chef Stefan Kern war nicht da, weil er mit seiner Frau Bekanten besuchte.



Thorsten Heck:Ok!, ich würde vorschlagen ich spreche mit dem Vater und sie mit Luna.

Sarah Lee:Ok!,es ist wichtig das sie wieder von beiden seiten zuneigung bekommt.

Thorsten Heck:Dann würde ich sagen,wir fahren jetzt zu der Mutter und dann zum Vater.

Vor dem Haus von Lunas Mutter.

Mona Lunas Mutter:Kommen sie rein,wir haben ja telefoniert.

Sarah&Thorsten:Danke.

Mona:Also es geht um meinen Ex Mann,was hat ihn den so verændert das Luna sie um hilfe gebeten hat ?

Sarah Lee:Luna ist ja einer meiner Schützlinge,und sie hat mir sehr viel über das veræhltniss von ihnen und ihren Ex Mann erzæhlt,und ich kann ihnen sagen das Luna von Mutter&Vater wünscht das sie von beiden seiten zuneigung bekommt.

Thorsten Heck:Sie müssen auch damit einverstanden sein das wir auch nochmal mit Lunas Vater darüber reden.

Mona:Ok,ich bin damit einverstanden,damit es Luna wieder beser geht.

Thorsten Heck:dann würde ich vorschlagen das wir es jetzt klæren,bitte nach ihnen.

Thorsten Heck:Sarah? Kommst du ?.

Sarah Lee:Ja gleich,ich muss nur schnell einen anruf machen.

Bei Luna vor dem Haus.

Thorsten Heck klingelte.

Sarah Lee zu Lunas Mutter: sind sie bereit?.

Mona:Hoffentlich nicht. :D

Luna machte auf und umarmte ihre Mutter.

Luna:Danke das sie gekommen sind,kommen sie doch rein.

Alle gingen rein nur Sarah Lee ging als letztes,was keiner wusste,war das Sarah Lee die Mutter von Luna war,und das Sarah Lee mit dem Vater von Luna telefoniert hatte!.

Die Eltern von Luna standen sich gegenüber bis Lunas Vater Sarah erkannte.

Lunas Vater:Du ?

Alle folgten den blick von Lunas Vater der bei Sarah heften blieb

Thorsten Heck:Sag mal Sarah kent ihr euch ???

Sarah Lee:Ja! Sehr gut!

Luna:Was geht hier eigentlich vor ?,woher kent ihr euch ?.

Thorsten Heck:Das würde mich auch interesieren.

Lunas Vater:Nun alle warten auf die Antwort,ich kann es auch denen sagen.

Sarah Lee:Nein!ich mach es schon!,Schlisslich habe ich Luna was zu sagen,& dir Thorsten habe ich auch was zu sagen.ich weis nicht wie ich es euch allen sagen soll,Luna…ich…ich…bin deine Mutter.

Thorsten Heck:ich habs grad richtig verstanden,du bist Lunas Mutter ?.

Luna:Das…ist alles…zuviel für mich,kannst du beweisen das du meine Mutter bist?.

Sarah Lee:Thorsten,ja ich bin Lunas Mutter,&Luna ja kann ich es beweisen das du meine Tochter bist,dein Vatter hat dich nach der geburt einfach zu sich genommen &ich konnte mich noch nicht mal bei dir verabschieden,ich habe imma an dich gedacht ich habe dir immer geschrieben doch keine antwort erhalten,aus diesem grund bin ich schulsozialarbeiterin geworden damit ich wenigstens Kontakt zu dir habe.Dein Vater hatt alles getan damit du mich nicht kennenlernst,es tut mir soooo Leid,ich weis es ist grad schwierig für dich es zu glauben aber es ist wahr was ich dir grad sagte.

Lunas Vater:glaub ihr nicht sie hat nie versucht Kontakt zu dir zu halten sie hat auch nie versucht dir zu schreiben!!!.

Thorsten Heck:Sie halten jetzts mal den rand,Sarah ich glaube dir das was du gesagt hattest.

Mona:ich glaub ihnen auch wenn alles was sie sagten wahr ist dan haben sie meine volle unterstützung.

Sarah Lee:Danke!ich weis es sehr zu schætzen,Luna glaubst du mir auch was ich sagte es

İst alles wahr,frag mich wenn du möchtest frag mich alles.

Luna&Sarah machten gemeinsam eine therapie &Luna freundete sich mit Thorsten Heck&Stefan Kern an.

Lunas Vater wurde zu 17 jahren Knast verurteilt und darf sich Sarah&Luna nicht mehr næhern.

Sarah freundete sich mit Mona an die Luna als ‘Ersatz Mama’ bemutterte.
3.1.12 15:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen